FAQ - Antworten auf Ihre Fragen

Was kostet ein Text? Sind Sie ein professioneller Texter und über welche Themen schreiben Sie? Hier finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen, die mir häufig gestellt werden.

Sind Sie ein professioneller Texter?

Ja. Ich habe mein Handwerk ganz klassisch bei verschiedenen Tageszeitungen und später als Volontär bei einer namhaften PR-Agentur in Gütersloh gelernt. Das bedeutet: Ich bin kein Quereinsteiger, der sein Talent fürs Schreiben beim Verfassen von Einkaufszetteln entdeckt hat. Da ich zudem als Pressesprecher einige Jahre für die Öffentlichkeitsarbeit einer internationalen Stiftung verantwortlich war, kenne ich auch die berühmte andere Seite des Schreibtisches.

Und für wen arbeiten Sie?

Zu meinen Kunden zählen Agenturen, mittelständische Betriebe, Verlage und global agierende Konzerne. Als Texter bin ich in Bielefeld verwurzelt, arbeite aber auch für Kunden aus Hamburg, dem Rhein-Main-Gebiet, Bayern oder der Schweiz.

 

Über welche Branchenerfahrung verfügen Sie?

Meine ersten Kunden stammten aus der IT-Branche. Hier bestand die Herausforderung darin, komplexe Themen so zu kommunizieren, dass sie auch vom "Otto-Normalverbraucher" verstanden werden. Heute arbeite ich unter anderem auch für Kunden aus:

  • der Fitness-, Pflege- und Healthcarebranche

  • dem Logistiksektor

  • Industrie und Handwerk

  • dem Finanzsektor

  • der Textil- und Modeindustrie

  • der Software-Produktion

  • dem Bildungssektor

  • und der Energiewirtschaft

Ihre Branche ist nicht dabei? Kein Problem. Ich liebe Abwechslung und kann mich schnell in komplexe Themen eindenken. Diese Vielfalt ist es, die meinen Job als freiberuflichen Texter so spannend macht.

Was kostet die Zusammenarbeit mit einem freiberuflichen Texter?

Wie so oft im Leben lautet die Antwort: "Kommt ganz darauf an!" Worauf genau? Darauf zum Beispiel:

  • Welchen Umfang soll der Text oder die Leistung haben?

  • Wie schnell benötigen Sie den Text?

  • Ist eine umfangreiche Recherche nötig?

Im Gegensatz zu anderen Freelancern, rechne ich nur ungern nach einem festen Wortpreis oder einem Stundensatz ab. Der Grund: Sie sollen genau den Text erhalten, den Sie oder Ihr Unternehmen benötigen. Dieser Text soll Ihre Kunden begeistern, ein Produkt verkaufen oder Ihren Betrieb bekannter machen. Ob ein Text das alles und noch viel mehr leistet, hängt nicht von einer bestimmten Wortzahl ab. Schwafeleien, Phrasendrescherei oder andere Mittel, die da zu dienen, den Text künstlich aufzublasen, werden Sie bei mir nicht bekommen. Ich biete Ihnen daher meist einen festen Pauschalbetrag. So wissen Sie vorab genau, was Sie ausgeben und erleben keine bösen Überraschungen. Gerne erstelle ich Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot, das alle Leistungen enthält, die Sie benötigen.

Kann ich Sie auch als Ghostwriter buchen?

Klar - solange ich nicht Ihre Doktorarbeit schreiben soll. Als Ghostwriter verfasse ich aber gerne Texte fürs Web, Fachartikel oder Pressemitteilungen für Sie. Sie erhalten alle Rechte an den Texten und können die Texte oder Artikel veröffentlichen, wo und wann Sie möchten.

Und wie kann eine Zusammenarbeit beginnen?

Ganz einfach: Wenn Ihnen mein Leistungsportfolio zusagt, können wir gerne telefonieren. Oder Sie schreiben mir eine E-Mail, in der Sie Ihren Auftrag kurz beschreiben. Manchmal ist es von Vorteil, wenn man sich persönlich kennenlernt. Deshalb besuche ich Sie auch gerne in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Agentur. Ich selbst lebe und arbeite in Bielefeld. Das liegt nicht im Ruhrgebiet, sondern im schönen Ostwestfalen.

Bielefeld? Ist das Ihr ernst?

Absolut! Bielefeld hat eine sehr angenehme Eigenschaft. Die Stadt nimmt sich selbst nicht zu ernst. Während sich Hamburg, Köln oder Berlin selbst feiern, ist Bielefeld gelebtes Understatement. Und da Ostwestfalen ja bekanntlich halten, was Rheinländer versprechen, haben Sie mit mir einen zuverlässigen Partner für hochwertige Texte und PR an Ihrer Seite. Ohne falsche Eitelkeiten oder Mocha-Latte-Hipster-Rhetorik.

Und jetzt?

Können wir endlich loslegen!